Hochpräzise Einsetzung der FU (Follicular Units)

Das Einsetzen (Implantation) der Transplantate (FU, Follicular units) geschieht ebenfalls unter Lokalanästhesie.

Hier ist zunächst das natürliche Design der Haarlinie zentral. Eine Haartransplantation kann technisch noch so einwandfrei sein, wenn die Haarlinie nicht natürlich wirkt, ist das Resultat unbefriedigend.

Hier muss ein Haarchirurg über ein ästhetisches Auge verfügen, um natürliche Unregelmässigkeiten, aber auch die Richtung und der Winkel der eingesetzten Haarwurzeln möglichst nahe an das ursprüngliche Haarbild des Patienten anzupassen.

Der Natur nachempfundene Haarlinien

Haarlinien sind seit Jahren meine eigentliche Spezialität. Ich vergleiche die Haarlinie gerne mit einem Waldrand, bei dem zunächst die feinsten und kleinsten Gebüsche mit langsam zunehmender Dichte stehen. Ich und mein Team haben uns seit Jahren darauf spezialisiert, die allerfeinsten Transplantate in der Haarlinie zu nutzen.

Natürliche Haarlinie nach Haartransplantation
Natürliche Haarlinie nach Haartransplantation

Des Weiteren muss das Einsetzen präzise und passgenau erfolgen. Entsprechend der Vorgaben der Haarlinie sowie der Wuchsrichtung müssen die Transplantate in die entsprechenden Inzisionen (kleinste Einschnitte) von 0.6-1.0mm implantiert werden. Um sicher zu stellen, dass auch die Einsetzung optimal verläuft, delegiere ich das Einsetzen der Implantate nicht, sondern betreue zusammen mit meinem Team den Patienten von Anfang bis zum Ende persönlich.

Einsetzen erfordert Präzision im Team
Ihr Spezialist für ästhetische Chirurgie