Der nächste grosse Schritt: Die FUE

Bei der FUE (Follicular Unit Extraction) werden einzelne Haarwurzeln verpflanzt. Sie ist die neuste, aber auch schonendste Methode

Entnahme einzelner Haarwurzeln statt eines ganzen Kopfhautstreifen

Bei der modernen Methode der Haartransplantation, der FUE (Follicular Unit Extraction), werden die follikulären Einheiten (FU) nicht aus dem Kopfhaarstreifen,  sondern direkt und einzeln aus der Spenderregion entnommen.

In der Kopfhaut wachsen die Haare in follikuläre Einheiten (Follicular Units, FU, Transplantate), die im Durchschnitt 2.3-2.8 Haare enthalten. Dies sind die kleinsten anatomischen Einheiten, welche zu je einem Haarwurzelsystem gehören und unbedingt als Ganzes belassen werden müssen. 

Wenn die Spenderregion rasiert ist, werden die Follicular Units auf der Kopfhaut unter optischer Vergrösserung gut als kleinste Haarbüschel von maximal 1-3 Haaren ersichtlich und können einzeln vom Haarchirurgen herausgelöst werden. 

Narbenfrei und schonend 

Die FUE (Follicular Unit Extraction) mit der Entnahme einzelner Haarwurzeln ist zwar langwieriger als die FUT mit Entnahme eines Kopfhautstreifens, doch ist sie in jeder Hinsicht viel schonender:

  • Das Überleben der Transplantate ist besser, weil man die follikulären Einheiten als Ganzes entnimmt und die Gefahr, diese zu verletzen viel geringer ist. Die Transektionsrate beträgt 3%, bei sehr erfahrenen FUE Spezialisten weniger.
  • Die lange Narbe, an deren Stelle nur die mikroskopisch kleinen Entnahmestellen treten, entfällt. Die FUE gilt als narbenfrei.
  • Die FUE (Follicular Unit Extraction) gewährleistet im Vergleich zur FUT (Follicular Unit Transplantation) den sorgsamen Umgang mit den wertvollen Haarwurzeln: Der Haarchirurg muss nicht mehr möglichst alle Transplante aus dem entnommenen Haarstreifen verpflanzen, sondern kann in der Spenderregion die besten Transplante auswählen und die anderen belassen. Er kann bei der Entnahme der Haarfollikel viel zielgerichteter und exakter Arbeiten.
Unsichtbare Entnahmestelle (1 Jahr nach FUE)
Ihr Spezialist für ästhetische Chirurgie